Fluggesellschaft
Lufthansa bestellt 25 Flugzeuge bei Airbus

Lufthansa hat 25 Airbus-Flugzeuge gekauft. Die treibstoffeffizienten und lärmarmen Flugzeuge sollen bei Swiss und Eurowings ältere Maschinen ersetzen. Der Kauf wird aus liquiden Mitteln oder extern finanziert.
  • 0

FrankfurtLufthansa hat 25 Airbus-Flugzeuge für ihre Fluglinien Swiss und Eurowings bestellt. Der Aufsichtsrat habe am Mittwoch den Kauf von 15 Flugzeugen des Typs A320neo sowie von zehn A320ceo-Maschinen beschlossen, teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit. Nach Listenpreisen habe der Auftrag einen Wert von insgesamt 2,5 Milliarden Euro. Üblicherweise erhalten Fluggesellschaften bei größeren Bestellungen jedoch deutliche Rabatte.

Der Kauf werde aus liquiden Mitteln oder extern finanziert, erklärte die Lufthansa. Die treibstoffeffizienten und lärmarmen Flugzeuge sollen bei Swiss und Eurowings ältere Maschinen ersetzen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Fluggesellschaft: Lufthansa bestellt 25 Flugzeuge bei Airbus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%