Flughafen Frankfurt
Fraport: Bender-Ära angeblich vor dem Ende

Deutschlands größter Flughafenbetreiber Fraport wird wohl schon bald einen neuen Vorstandsvorsitzenden bekommen. Einem Medienbericht zufolge soll am Montag eine Entscheidung über die Nachfolge des langjährigen Fraport-Chefs Wilhelm Bender fallen. Als Favorit gilt jemand aus den eigenen Reihen.

HB DÜSSELDORF. Der Aufsichtsrat von Fraport trifft am Montag eine Vorentscheidung über die Nachfolge des 64-Jährigen, berichtet Spiegel Online. Bender ist mit 16 Jahren an der Spitze Fraports einer der am längsten amtierenden Flughafenchefs Deutschlands. Den Angaben zufolge macht er sich Hoffnungen über seinen 65. Geburtstag hinaus im Amt zu bleiben und die Inbetriebnahme der für 2011 geplanten neuen Landebahn mitzuerleben.

Als potenzieller Nachfolger für den Luftfahrt-Experten und einstigen Logistik-Manager wird sein Vize Stefan Schulte gehandelt. Der Finanzexperte soll Bender im kommenden Herbst ablösen. Wer den Platz des jetzigen Fraport-Chefs im Aufsichtsrat einnimmt ist unklar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%