Flughafenbetreiber
Fraport dämpft die Erwartungen

Der Flughafenbetreiber Fraport hat im zweiten Quartal seinen Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. Die Erlöse stiegen um 4,9 Prozent auf 521,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der operative Gewinn (EBITDA) legte um 8,6 Prozent auf 149,5 Mill. € zu. Unter dem Strich wurden 45,5 (Vorjahres-Quartal: 40,6) Mill. € oder 50 (44) Cent je Aktie verdient. Für das Gesamtjahr bestätigte das Unternehmen seine Prognose für Gewinn und Umsatz.

HB FRANKFURT. Damit lag das im MDax gelistete Unternehmen beim Ebitda etwas über der Prognose der von Reuters befragten Analysten, die mit 145,8 Millionen Euro gerechnet hatten. Bei Umsatz und Gewinn bliebt Fraport leicht unter der Analystenschätzung.

Fraport erwartet im zweiten Halbjahr und im kommenden Jahr Ergebnisbelastungen, die das Unternehmen aber mit besserer Produktivität ausgleichen will. „Wir können die Einbußen kompensieren und sind operativ gut unterwegs“, sagte Finanzvorstand Stefan Schulte anlässlich des am Dienstag veröffentlichten Zwischenberichts.

Auf Grund der sehr starken Ergebniszuwächse in den ersten beiden Quartalen könne die Jahresprognose mit einem Gewinnanstieg um bis zu zehn Prozent gehalten werden. „Auch 2006 wird sicher kein leichtes Jahr“, sagte Schulte. „Aber das gehört zu unserem Geschäft. Wir haben in den vergangenen Jahren schon andere negative Einflüsse verkraftet. Insofern ist mir vor 2006 nicht bange.“ Wichtig sei allerdings, dass es gelinge, nach dem Betriebsrat auch die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi von der Notwendigkeit zusätzlicher Maßnahmen, wie etwa längeren Arbeitszeiten, zu überzeugen. „Die Verhandlungen hierzu sind sicherlich schwierig“, sagte Schulte.

Seite 1:

Fraport dämpft die Erwartungen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%