Flughafenbetreiber
Fraport mit neuem Passagierrekord

Der Flughafenbetreiber Fraport hat im Juli einen neuen Passagierrekord erzielt. Im Frachtbereich gibt es hingegen nur leichte Zuwächse.
  • 0

FrankfurtDer Ferienmonat Juli hat dem Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport einen neuen Passagierrekord beschert. An Deutschlands größtem Flughafen wurden im Juli rund 5,6 Millionen Fluggäste abgefertigt, so viele wie noch nie zuvor in einem Kalendermonat, wie das im MDax notierte Unternehmen mitteilte. Der bisherige Rekord vom Juli 2010 wurde damit um gut fünf Prozent übertroffen. Einschließlich seiner Auslandsflughäfen im türkischen Antalya, der peruanischen Hauptstadt Lima sowie in Burgas und Varna am Schwarzen Meer legte Fraport sogar um gut neun Prozent auf mehr als 11,4 Millionen Passagiere zu.

„Die Juli-Zahlen lesen sich wie ein Spiegelbild der wirtschaftlichen Entwicklung“, sagte Fraport-Chef Stefan Schulte. Während die Konjunkturerholung der vergangenen Monate die Urlaubs- und Geschäftsreisen beflügelt habe, zeichne sich bei der Fracht bereits die schwächere Wirtschaftsentwicklung ab, die für die kommenden Monate zu erwarten sei. In Frankfurt wuchs das Aufkommen an Fracht und Luftpost nur noch leicht um 0,4 Prozent auf gut 192.000 Tonnen. Konzernweit legte es um 1,4 Prozent auf nahezu 219.000 Tonnen zu. Das Frachtgeschäft gilt als Frühindikator für die künftige Wirtschaftsentwicklung.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Flughafenbetreiber: Fraport mit neuem Passagierrekord"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%