Flughafenbetreiber
Fraport sichert sich Förderkreditverträge

Der Flughafenbetreiber Fraport hat sich Förderkreditverträge über rund eine Milliarde Euro gesichert. Die Europäische Investitionsbank und die LTH-Bank für Infrastruktur gäben langfristige Kreditverträge für A380 Erweiterungsinvestitionen in die Terminalinfrastruktur.

HB FRANKFURT. Somit konnte sich Fraport 2008 rund 1,9 Mrd. Euro über den Kapitalmarkt besorgen. Finanzvorstand Matthias Zieschang blickt zuversichtlich in die Zukunft: "Von den in der Spitze erwarteten Finanzverbindlichkeiten von rund vier Mrd. Euro konnten somit nicht erst 2009 - wie ursprünglich kommuniziert - sondern bereits ein Jahr früher rund drei Mrd. Euro gesichert werden.

Mit beiden Förderinstituten seien langfristige Kreditverträge von insgesamt rund 1 Mrd EUR zur Finanzierung von A380-Erweiterungsinvestitionen und damit in Zusammenhang stehender Terminalinfrastruktur geeinigt, teilte der Flughafenbetreiber am Montag mit.

Somit hat Fraport sich den weiteren Angaben zufolge allein 2008 finanzielle Mittel von rund 1,9 Mrd.- Euro über den Kapitalmarkt gesichert. „Von den in der Spitze erwarteten Finanzverbindlichkeiten von rund 4 Mrd EUR konnten somit nicht erst 2009 wie ursprünglich kommuniziert sondern bereits ein Jahr früher rund 3 Mrd EUR und damit ca. 75% gesichert werden“, sagte Finanzvorstand Matthias Zieschang.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%