Fluglinien
Air France-KLM baut noch mehr Jobs ab

Bei der Fluggesellschaft Air France-KLM werden nun offenbar mehr Stellen abgebaut als ursprünglich geplant. Die französische "La Tribune" berichtet von einer hohen Zahl.

HB PARIS. Der Luftfahrtkonzern Air France-KLM will nach Informationen des Finanzblattes „La Tribune“ deutlich mehr Stellen streichen als bekannt. Statt 2467 Arbeitsplätzen sollten bis 2011 jetzt 4480 von 54 700 Stellen wegfallen, berichtet die Pariser Zeitung (Donnerstag). Der Rückgang des Passagier- und Frachtverkehrs und der Preisdruck führten zu einem Margenverfall.

Eine Verbesserung erwarte das Unternehmen nicht vor 2011/12. Die Umsätze könnten sogar weiter einbrechen. Die Börse reagierte auf die Meldung mit einem Rückgang der Aktie um rund drei Prozent auf 8,92 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%