Flugzeugbestellung
Aer Lingus ändert Airbus-Auftrag

Die im Transatlantik-Geschäft angeschlagene irische Fluggesellschaft Aer Lingus erwägt eine Umwandlung einiger ihrer laufenden Airbus-Bestellungen von Langstrecken- in Kurzstreckenmaschinen.

HB DUBLIN. Eine Änderung der Order bei der EADS-Tochter sei eine der Möglichkeiten, sagte eine Sprecherin des Konzerns am Samstag. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Die Zeitung "Irish Times" hatte zuvor berichtet, Aer Lingus wolle sein Transatlantik-Angebot weiter straffen. Andere Zeitungen hatten gemeldet, Aer Lingus könne seine Bestellungen aus Kostengründen kürzen.

Aer Lingus ist im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht und warnte unlängst, dass der Konzern seine bisherige Gewinnprognose für 2009 verfehlen werde. Daraufhin stürzte der Aktienkurs ab. Experten erwarteten, dass Aer Lingus rasch einen Sparkurs einschlagen würde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%