Frachtgeschäft
Lufthansa Cargo gut ins Jahr gestartet

Die Frachttochter der Lufthansa ist nach einem erfolgreichen Vorjahr auch gut ins Jahr 2011 gestartet. Der Konzern rechnet mit einem operativen Gewinn, der allerdings unter dem Niveau von 2010 liegen soll.
  • 0

Frankfurt Die Einnahmen aus dem Frachtgeschäft seien stabil geblieben, sagte der neue Lufthansa-Cargo-Chef Karl Ulrich Garnadt am Mittwoch. Die Kapazitäten in der Branche seien weiterhin knapp, so Garnadt.

Lufthansa hatte vergangene Woche für die Frachttochter für das laufende Jahr einen operativen Gewinn in Aussicht gestellt. Das Niveau werde allerdings nicht an jenes aus 2010 heranreichen - damals hatte die Belebung des weltweiten Handels dem Geschäftsfeld einen operativen Gewinn von 310 Millionen Euro in die Taschen gespült.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Frachtgeschäft: Lufthansa Cargo gut ins Jahr gestartet"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%