Frisches Geld von Goldman Sachs
"Ihr Platz" kommt bei Sanierung voran

Bereits wenige Tage nach der Stellung eines Insolvenzantrags kommt die Sanierung der wirtschaftlich angeschlagenen Drogeriemarktkette Ihr Platz kommt voran.

HB OSNABRÜCK. Die Investmentbank Goldman Sachs hat mit einem so genannten Massekredit über 7,5 Mill. € frisches Geld in das Unternehmen gepumpt. Das teilte Ihr Platz am Sonntag in Osnabrück mit. Die Drogeriekette nutze die zusätzliche Liquidität, um den Geschäftsbetrieb in vollem Umfang fortzuführen. Die Beschäftigten würden ihre Löhne und Gehälter pünktlich erhalten. Der vorläufige Insolvenzverwalter Hartmut Stange erklärte: „Alles ist auf gutem Wege.“

Ihr Platz hatte am Montag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Osnabrück Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Diese besondere Form des vorläufigen Schutzes vor Gläubigern solle den Fortbestand des Unternehmens und den Erhalt eines Großteils der etwa 8800 Arbeitsplätze sichern, hatte die Ihr Platz GmbH & Co KG mitgeteilt.

Am Sonntag hieß es, das Bankhaus Lampe in Bielefeld habe sich zu einer Insolvenzgeldvorfinanzierung bereit erklärt. Die Bundesagentur für Arbeit sei in die Gespräche eingebunden. „Alles läuft nach Plan“, sagte der Sprecher der Geschäftsleitung von Ihr Platz, Sankar Krishnan. Die Umsatzentwicklung der vergangenen Tage sei „ermutigend“. Goldman Sachs unterstütze den Sanierungsplan des Managements und habe signalisiert, auch über den Massekredit hinaus die Sanierung und das künftige Wachstum von Ihr Platz zu begleiten.

Im Rahmen des Sanierungspakets sollen bei Ihr Platz die Kosten gesenkt, nicht profitable Filialen geschlossen sowie die Strukturen in Verwaltung und Zentrale verschlankt werden. Etwa 70 bis 90 Filialen und etwa 700 der 8800 Arbeitsplätze sollen wegfallen.

Ihr Platz ist seit langem wirtschaftlich angeschlagen. Zu der Gruppe gehören derzeit 681 Filialen und 143 Franchise-Märkte. Der Filial- und Franchiseumsatz betrug im vergangenen Jahr etwa 700 Mill. €. Zugleich schrieb das Unternehmen nach eigenen Angaben aber deutlich rote Zahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%