Fünf Fragen an: Rainer Lührs
„Kein Anlass, die Agentur zu überprüfen“

Seit 40 Jahren arbeitet die Dr.Oetker GmbH mit der Werbeagentur BBDO zusammen. Im Handelsblatt-Interview bilanziert Rainer Lührs, Geschäftsführer für Marketing, die Zusammenarbeit.

Herr Lührs, Dr. Oetker arbeitet seit 40 Jahren mit BBDO zusammen. Schicken Sie die Agentur manchmal in eine Wettbewerbspräsentation mit anderen Anbietern, um sie zu testen?

Solange wir gute Ergebnisse sehen, gibt es für uns keinen Anlass, die Agenturbeziehung zu überprüfen. Wir wollen das gemeinsam erarbeitete Know-how auch nicht so gerne preisgeben. Natürlich bieten sich immer wieder andere Werbeagenturen an. Aber wenn ich dann genauer nachfrage, zeigt sich meist sehr schnell, dass die eigentlich gar nicht so viel anders machen würden. Das bestätigt uns.

Wie stellen Sie sicher, dass man nicht nur auf gewohnten Pfaden geht, sondern auch Neues ausprobiert?

Einerseits gibt es immer wieder neue Leute auf unserer wie auf Agenturseite, die frischen Wind reinbringen. Vor allem aber sagt uns der Verbraucher, was er möchte. Danach richten wir uns bei der Produktentwicklung. Und wir bekommen es bei der Kommunikation schnell zurückgespielt, ob eine Kampagne funktioniert.

Was funktionierte beispielsweise nicht?

Wir haben vor Jahren einen Pyramidenkuchen auf den Markt gebracht und die Werbung dafür ins Beduinenzelt verlegt. Der Verbraucher kennt die Dr.-Oetker-Welt aber von sich zu Hause. Das Konzept passte also nicht, wie wir an den Verbraucherreaktionen gemerkt haben.

Inwieweit lassen Sie sich von Ihrer Werbeagentur strategisch beraten?

Wir in Ostwestfalen sind natürlich relativ beratungsresistent. Und wir meinen, dass wir die Strategieentwicklung auch ganz gut beherrschen. Aber die Agentur ist als Kontrollgremium durchaus gefragt. Und wenn sie dann das eine oder andere rät, ergeben sich daraus meist ganz fruchtbare Diskussionen.

Das klingt alles sehr harmonisch. Sie haben doch sicher auch mal etwas zu kritisieren?

Natürlich passt uns der eine oder andere Vorschlag nicht. Und wir sind manchmal unterschiedlicher Meinung und können uns auch fetzen. Das gehört zu einer Beziehung eben dazu. Aber wenn es Reibung gibt, kommt auch häufig etwas Positives heraus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%