Fünf Prozent Wachstum in 2004
D.Logistics halbiert Gewinnprognose 2003

Logistikdienstleister D.Logistics setzt die Zahlen für 2003 aufgrund einer enttäuschenden Entwicklung bei der Konsumgüterverpackung um mehr als die Hälfte niedriger an.

HB HOFHEIM. Für das laufende Jahr werde ein operativer Gewinn (Ebita) von rund fünf Millionen Euro erwartet, nach einem Verlust von 6,2 Millionen Euro im Vorjahr, teilte das Hofheimer Unternehmen am Dienstag mit. Ursprünglich wurde für 2003 ein operativer Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 13,2 Millionen Euro in Aussicht gestellt worden. Beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit rechnet D.Logistics mit einem „weitgehend“ ausgeglichenem Resultat. Beim Umsatz erwarte der Logistikdienstleister konzernweit 315 (Vorjahr: 342,5) Millionen Euro.

Im dritten Quartal legte das Ebita auf 1,5 Millionen Euro nach einem Verlust von 9,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum zu. Der Konzernverlust verringerte sich auf 0,98 Millionen Euro nach einem Minus von 15,59 Millionen Euro im Vorjahr. Der Umsatz sank um 4,6 Prozent auf 78,6 Millionen Euro. Auf Grund von hohen Buchwertabschreibungen war das Unternehmen 2002 tief in die Verlustzone gerutscht.

2004 gehe das Unternehmen von einem organischen Umsatzwachstum in der Größenordnung von fünf Prozent aus. Das operative Ergebnis solle sich dabei überproportional verbessern.

An der Börse verlor die im Kleinwerteindex SDax notierte Aktie kurz nach Handelsbeginn knapp drei Prozent auf 2,31 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%