Fusionen von US-Airlines
Continental denkt über Zusammenschluss nach

Angesichts der jüngsten Fusionsbestrebungen von Fluglinien erwägt nun auch Continental Airlines einen Zusammenschluss. Sollte sich die Strukturen der US-Luftfahrtbranche ändern, müsse die Gesellschaft im Interesse der Angestellten, Kunden und Aktionäre reagieren, sagte Continental-Chef Larry Kellner.

HB NEW YORK. Mit seiner Videobotschaft an Mitarbeiter, die Reuters am Dienstag vorlag, reagierte Kellner offenbar auf das Gebot des Konkurrenten US Airways Group für die unter Gläubigerschutz stehende Konkurrentin Delta Air Lines. US Airways hatte vergangene Woche eine Übernahmeofferte im Wert von acht Mrd. Dollar für den größeren Rivalen vorgelegt. Analysten erwarten nun Gegenangebote oder anderweitige Zusammenschlüsse.

Bei einem Zusammengehen von US Airways mit Delta entstünde eine der größten Fluglinien der Welt. Die Großfusion hätte auch Folgen für den europäischen Luftverkehr: US-Airways gehört dem von der Lufthansa geführten Bündnis Star Alliance an, Delta ist Teil der Kooperation SkyTeam unter Führung von Air France KLM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%