Gebäudemanagement
Hausmeisterdienste versprechen Gewinne

Nicht nur die großen Baukonzerne drängen derzeit auf den Markt für Dienstleistungen rund um Immobilien. Auch große Gebäudereiniger und Hausmeisterunternehmen bauen ihr Geschäft im Bereich Gebäudemanagement stark aus. Die Wachstumsaussichten der Branche sind vielversprechend .

DÜSSELDORF. Vergleichsweise hohe und stabile Renditen sowie die guten Wachstumsaussichten locken nicht nur große Baukonzerne wie Hochtief und Bilfinger Berger auf den Markt für Dienstleistungen rund um die Immobilien. Auch große Gebäudereiniger und Hausmeisterunternehmen wie Dussmann, Klüh und Piepenbrock bauen ihr Geschäft in dem Markt für Gebäudemanagement überdurchschnittlich stark aus. Nach einer Studie des Marktforschers Lünendonk legten die größten zehn Unternehmen der Facility-Management-Branche im Jahr 2006 beim Umsatz um 16,3 Prozent angetrieben durch Übernahmen deutlich stärker zu als der Markt mit einem Plus von 6,7 Prozent auf 49,3 Mrd. Euro.

Die Konzentrationswelle werde auch in Zukunft nicht abebben, ist Lünendonk überzeugt. Gerade technisch geprägte und damit höherwertige Facility-Management-Unternehmen sind begehrte Übernahmekandidaten. Die Käufer kämen eher aus den Reihen der Branche, weniger aus dem Kreis der Finanzinvestoren. Im vergangenen Jahr haben ISS mit der Übernahme der Daimler-Chrysler-Tochter Debeos und jüngst die Wisag mit dem Kauf der ABB Gebäudetechnik das Rennen um die Marktanteile gemacht, meint die Interconnection Consulting, das österreichische Pendant zu Lünendonk. Genannt werden auch die Integration von Meffert und Arnolds Sicherheit in die Wisag, der Ahr-Gruppe in die Bilfinger-Tochter HSG sowie der Unternehmen Premier, Hörmann und DIW in die Voith-Gruppe.

Die führenden Facility-Management-Unternehmen werden auch weiter organisch wachsen, ist Lünendonk überzeugt. Dies liege an der zunehmenden Bereitschaft der Kunden, Gebäudedienstleistungen an externe Anbieter zu vergeben. Laut Interconnection werden bislang nur knapp die Hälfte aller Facility-Dienste von externen Unternehmen geleistet. Die Mehrheit werde immer noch in Eigenleistung erbracht.

Seite 1:

Hausmeisterdienste versprechen Gewinne

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%