Geschäftsjahr 2005/2006
PwC macht in Deutschland gutes Geschäft

Der international tätige Wirtschaftsprüfer Pricewaterhousecoopers (PwC) wächst in Deutschland weiter kräftig.

dpa-afx FRANKFURT. Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2005/2006 (30. Juni) um acht Prozent auf 1,23 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. "Wir konnten unsere gesteckten Ziele erreichen, in Teilen sogar übertreffen", sagte der Vorstandssprecher der PwC AG, Hans Wagener.

PwC beschäftigte in Deutschland 2005/2006 im Schnitt 8 121 Mitarbeiter, davon 380 Partner und 5 918 Fachkräfte. Mehr als 1 200 Mitarbeiter wurden neu eingestellt, auch im neuen Geschäftsjahr sind 1 200 Neueinstellungen geplant. Wachstum wird unter anderem bei Fragen rund um das Steuerrecht, aber auch beim zunehmenden Bedarf an Sonderprüfungen und bei der Beratung im Zusammenhang mit Firmenübernahmen erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%