Geschäftsmann bietet laut unbestätigten Meldungen 200 Millionen Euro
Israeli möchte Neckermann-Logistikzentrum kaufen

Der israelische Geschäftsmann und Immobilienmanager Alon Mekel plant den Kauf des Frankfurter Neckermann-Versandzentrums, das zu Karstadt-Quelle gehört. So heißt es zumindest aus dem Umfeld des Konzerns.

HB DÜSSELDORF. Mekel habe ernsthaftes Interesse bekundet und 200 Millionen Euro geboten, hieß es am Dienstag. Anschließend werde Neckermann das Versandzentrum langfristig mieten. Die Eckpunkte des Geschäftes seien in der vergangenen Woche festgelegt worden.

Ein Konzernsprecher sagte dazu lediglich: „Wir reden mit verschiedenen Investoren und sind zuversichtlich, bald zu einem Abschluss zu kommen.“ Mekel und seine Firma Ubrique Investments waren für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Im Januar hatte KarstadtQuelle bereits einen wichtigen Teil seiner Logistiksparte für rund 200 Millionen Euro an die Deutsche Post-Tochter DHL verkauft. Dabei handelte es sich um die so genannte Distributionslogistik für die Karstadt-Warenhäuser sowie um die Groß- und Stückgutlogistik.

Zum Verkauf stehen noch drei große Logistikzentren der Versandsparten Neckermann und Quelle. Ein Interessent dafür ist das Logistikunternehmen Rhenus. Rhenus hatte Ende März fortgeschrittene Gespräche mit Karstadt-Quelle über die beiden Logistikzentren in Frankfurt und Leipzig bestätigt.

KarstadtQuelle-Finanzchef Harald Pinger hatte in der vergangenen Woche bei der Bilanzpressekonferenz gesagt, durch den Verkauf der verbliebenen Logistik-Immobilien, die anschließend gemietet werden sollen, sollten dem Konzern rund 480 Millionen Euro zufließen.

Aus der Veräußerung der ebenfalls zum Verkauf stehenden 75 kleineren Warenhäuser und der Fachgeschäftssparte mit Wehmeyer und SinnLeffers erwarte KarstadtQuelle weitere 220 Millionen Euro an Liquidität. Insgesamt will der Konzern durch die Verkäufe mindestens 1,1 Milliarden Euro erlösen, neueren Angaben aus Unternehmenskreisen zufolge sogar 1,25 Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%