Geschäftszahlen
Fresenius Medical Care erreicht neue Rekordmarken

Der Dialysedienstleister Fresenius Medical Care (FMC) hat im vierten Quartal einen kräftigen Gewinnschub verzeichnet und noch besser abgeschnitten als von Analysten erwartet. Die Aktionäre sollen vom Rekordumsatz und -gewinn im Gesamtjahr 2007 profitieren.

HB FRANKFURT. Der Überschuss habe sich im vierten Quartal um 30 Prozent auf 197 Mill. Dollar erhöht, teilte FMC am Mittwoch mit. Ohne Einmaleffekte wäre der Gewinn immer noch um 16 Prozent gestiegen. FMC schnitt damit etwas besser als von Analysten erwartet ab. Der Umsatz kletterte um neun Prozent auf 3,57 Mrd. Dollar.

FMC habe 2007 erneut einen Rekordumsatz und -gewinn erzielt und wolle seine Aktionäre daran mit einer höheren Ausschüttung beteiligen, erklärte der Vorstand. Je Stammaktie soll es 54 (2006: 47) Cent geben, je Vorzugsaktie 56 (49) Cent. "Alle Regionen haben mit ihrem Umsatz- und Ertragsanstieg zu dieser hervorragenden Entwicklung beigetragen. Im Produktgeschäft sind wir weltweit stärker als der Markt gewachsen und bei den Dialysedienstleistungen sind wir der führende Anbieter in den vier wichtigsten Regionen der Welt", erklärte FMC -Chef Ben Lipps.

Mit Produkten für die Blutwäsche setzte FMC im vierten Quartal 713 Mill. Dollar um, ein Plus von 18 Prozent. Die Erlöse mit Dialysedienstleistungen stiegen um sechs Prozent auf 1,86 Mrd. Dollar. Der durchschnittliche Umsatz je Behandlung in den USA, eine der wichtigsten Kennzahlen von FMC, ging leicht auf 325 (328) Dollar zurück. Allerdings sanken auch die Kosten je Behandlung auf 266 von 271 Dollar vor Jahresfrist. Die operative Rendite in Nordamerika habe sich damit verbessert.

Für das laufende Jahr erwartet der Anbieter von Produkten und Dienstleistungen zur Behandlung chronisch Nierenkranker einen Umsatzanstieg von mehr als sieben Prozent auf über 10,4 Mrd. Dollar. Der Überschuss soll um zwölf bis 15 Prozent auf 805 bis 825 Mill. Dollar zulegen. Für Übernahmen will das Unternehmen bis zu 250 Mill. Dollar ausgeben. Bis 2010 soll der Umsatz auf mehr als 11,5 Mrd. Dollar steigen. Papiere von Fresenius Medical Care setzten sich mittags mit einem Plus von 2,55 Prozent an die Spitze der Dax-Aktien.

Seite 1:

Fresenius Medical Care erreicht neue Rekordmarken

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%