Gewinnziel übertroffen
Techem erwartet weitere Zuwächse

Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte der Energiedienstleister Techem seinen operativen Gewinn deutlicher, als es Analysten erwartet hatten. Das Umsatzplus lag zudem am oberen Ende der prognostizierten Spanne.

HB FRANKFURT. Für das laufende Geschäftsjahr sagte das Unternehmen am Mittwoch weitere Zuwächse bei Ergebnis und Erlösen sowie eine deutliche Reduzierung der Schulden voraus.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (Ebit) liege im Geschäftsjahr 2003/2004 (zum 30. September) nach vorläufigen Berechnungen über der angestrebten Spanne von 74 bis 77 (Vorjahr: 44,0) Mill. €, teilte die im MDax gelistete Gesellschaft in Eschborn bei Frankfurt mit. Der Umsatz legte um sechs Prozent auf rund 432 Mill. € zu. Geplant war eine Steigerung auf 430 bis 432 Mill. €.

„Wir setzen den vor zwei Jahren eingeschlagenen Kurs des organischen Wachstums konsequent fort“, kündigte Techem-Chef Horst Enzelmüller an. „Dank unserer Markt- und Technologieführerschaft werden wir das Ergebnis auch in diesem Geschäftsjahr weiter steigern und die Verschuldung reduzieren.“ So strebt das das auf das Ablesen und Abrechnen von Heizungsständen und Wasserzählern spezialisierte Unternehmen für 2004/2005 einen Umsatzanstieg auf 458 bis 461 Mill. € sowie eine Steigerung des Ebit auf 86 bis 88 Mill. € an. Die Nettoverschuldung soll den Angaben zufolge auf 175 bis 190 Mill. € gesenkt werden. Zuletzt hatte Enzelmüller den Schuldenstand auf rund 230 Mill. € beziffert.

Den endgültigen Jahresabschluss will Techem am 12. Januar veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%