Gewinnzone erreicht
Essanelle legt positive 9-Monats-Zahlen vor

Die Düsseldorfer Friseurkette Essanelle erfreut sich wieder schwarzer Zahlen. Nachdem die Kette in den vergangenen Jahren noch Verluste melden musste, hat das Unternehmen in den ersten neun Monaten wieder Gewinne gemacht.

HB DÜSSELDORF. Essanelle hat trotz rückläufiger Umsätze nach neun Monaten ihr Jahresziel eines leicht positiven Vorsteuerergebnisses erreicht. In den ersten drei Quartalen sei vor Steuern ein Gewinn von 0,2 Mill. Euro verbucht worden, meldete das Düsseldorfer Unternehmen. Im gleichen Vorjahreszeitraum war dagegen ein Verlust von 3,6 Mill. Euro angefallen.

Das Betriebsergebnis (Ebit) erhöhte sich auf 1,1 Millionen Euro. Im Vorjahr betrug der Betriebsverlust 2,6 Mill Euro. Essanelle führte die Ergebnisverbesserung auf die eingeleitete Restrukturierung und den begleitenden Personalabbau zurück. Denn die Steigerung des Gewinnst geht mit einem Umsatzverlust einher: Die Friseurkette setzte mit 85,2 Mill. Euro im Berichtszeitraum 3,1 Prozent weniger um als im Vorjahr.

Für das Gesamtjahr geht der Vorstand unverändert von einem leicht positiven Vorsteuerergebnis aus. 2002 hatte Essanelle zum dritten Mal in Folge einen Verlust verbucht. Damals war bei einem Umsatz von 118,5 Mill. Euro unter dem Strich ein Fehlbetrag von knapp drei Millionen Euro angefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%