Glücksspiel-Dienstleister
Fluxx will Umsatz verdoppeln

Der Glücksspiel-Dienstleister Fluxx steht nach eigener Einschätzung vor einem Wachstumsschub und wird seinen Umsatz im laufenden Jahr verdoppeln.

HB HANNOVER. Der Überschuss solle um 70 bis 80 Prozent steigen, teilte Fluxx am Donnerstag in Hamburg mit. Wachstumsmotor solle der Einstieg in den Lotto-Stationärvertrieb und vor allem in das Sportwettensegment sein. Auch von der Fußball-Weltmeisterschaft erhofft sich Fluxx einen Schub.

2005 hat Fluxx seinen Umsatz, der sich vor allem aus Provisionen und Gebühren für die vermittelten Lotto- und Wetteinsätze zusammensetzt, um 24 Prozent auf 22 Mill. Euro gesteigert. Der Konzerngewinn kletterte um 89 Prozent auf 1,7 Mill. Euro. Der Betriebsgewinn (Ebitda) hat sich im vergangenen Jahr auf 6,5 (Vorjahr 2,4) Mill. Euro fast verdreifacht. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) legte auf 2,3 (1,1) Mill. Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%