Großbritannien
Der Kater nach dem Konsumrausch

So schlecht war die Stimmung noch nie: Nur 15 Prozent der britischen Einzelhändler erwarten nach einem mageren Jahr noch steigende Umsätze im Weihnachtsgeschäft. 38 Prozent hingegen rechnen damit, weniger zu verkaufen als 2004.

LONDON. Die monatliche Umfrage des britischen Wirtschaftsverbandes CBI brachte das negativste Ergebnis seit ihrer Einführung vor 22 Jahren. Branchenexperten sagen, die Briten litten unter dem Kater nach einem mehr als zehnjährigen Konsumrausch. Doch nicht alles ist grau in grau: Viele Handelskonzerne legen noch immer Wachstumsraten vor, die in Deutschland Branchenspitze wären.

Der einzige Trost der CBI-Umfrage ist, dass die Lage im November noch schlechter war als die Prognose für Dezember. 51 Prozent der rund 20 000 befragten Händler meldeten sinkende Umsätze für den abgelaufenen Monat, nur 17 Prozent steigende. Dazu trug auch der Lebensmittelhandel bei, der sich das ganze Jahr über so gut wie immun gegen die Konsumflaute gezeigt hatte. „Die Händler senken jetzt die Preise und das wird, zusammen mit den steigenden Energiekosten, die Gewinnmargen schwer unter Druck setzen“, sagte John Longworth, Vorstand der zweitgrößten britischen Supermarktkette Asda.

Mit dem müden Start ins Weihnachtsgeschäft geht ein enttäuschendes Jahr zu Ende. Mehr als ein Jahrzehnt lang hatten die Briten kräftig konsumiert – auch auf Kredit (siehe Kasten). Nun kühlt die Konjunktur ab und die Konsumenten machen sich Sorgen über ihre Verschuldung. Der von der GfK-Tochter NOP erhobene Index des Verbrauchervertrauens steht auf dem tiefsten Stand seit März 2003 – dem Monat, in dem der Irak-Krieg losbrach.

Sogar der Supermarktgigant Tesco, in dessen Kassen inzwischen jeder achte Penny landet, den ein Brite im Handel ausgibt, muss nachlassende Kauflust konstatieren. Ohne Tankstellen wuchs der Umsatz in den 14 Wochen zum 19. November auf dem Heimatmarkt nur noch um 5,5 Prozent – für Tesco-Verhältnisse enttäuschend.

Seite 1:

Der Kater nach dem Konsumrausch

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%