Grundstücks- und Baugesellschaft AG Heidenheim
Immobiliengesellschaft Gagfah kauft zu

Die Immobiliengesellschaft Gagfah mit rund 150 000 Wohnungen in Deutschland expandiert nach ihrem Börsengang weiter. Das in Luxemburg angesiedelte Unternehmen erwarb knapp 87 Prozent an der Grundstücks- und Baugesellschaft AG Heidenheim und damit rund 9 000 zusätzliche Wohnungen bundesweit.

dpa-afx HEIDENHEIM. Dies teilten die Gagfah und die baden-württembergische Stadt Heidenheim am Freitag mit. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Die Gagfah, die im Oktober an die Börse ging, hat die Anteile unter anderem von den Stadtwerken Heidenheim, den Kreissparkassen Heidenheim und Biberach sowie von dem Maschinenbauer Voith AG erworben. Für die Mieter sei eine Sozialcharta abgeschlossen worden, hieß es in einer Erklärung. Nach früheren Angaben will die Gagfah die Zahl ihrer Wohnungen in den kommenden drei bis fünf Jahren verdoppeln. Pro Jahr sollen bis zu 1,4 Mrd. Euro in Übernahmen investiert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%