Hafenbetreiber
Goldman Sachs will AB Ports übernehmen

Der größte britische Hafenbetreiber, Associated British Ports (AB Ports), soll für 3,6 Mrd. Euro an ein Konsortium um die US-Investmentbank Goldman Sachs gehen.

HB LONDON. Admiral Acquisitions zahle 810 Pence je Aktie oder 2,5 Mrd. Pfund (3,6 Mrd. Euro) in bar, wie die Unternehmen am Mittwoch mitteilten. Analysten und Aktienhändlern zufolge ist die Übernahme jedoch noch nicht in trockenen Tüchern: AB-Ports-Aktien wurden im Londoner Vormittagshandel zu einem deutlich höheren Preis aufgekauft. Das könnte darauf hindeuten, dass noch ein Konkurrenzangebot für AB Ports abgegeben wird.

Händler erklärten, die Investmentbank Dresdner Kleinwort Wasserstein habe Aktien des Hafenbetreibers im Wert von 100 Mill. Pfund erworben. Die Papiere notierten am Vormittag in London bei 832 Pence. „Momentan gibt es einen Bieter, aber am Markt schwirren viele Gerüchte umher“, erklärte Oriel-Securities-Analyst Gerald Khoo. AB-Ports-Chef Bo Lerenius sagte der Nachrichtenagentur Reuters dagegen, derzeit liege kein anderes Angebot als das des Goldman-Konsortiums vor.

n

Nach Angaben von AB Ports öffnete die Firma am 23. Mai ihre Bücher für Goldman Sachs. Der vereinbarte Kaufpreis entspricht einem Aufschlag von 16,4 Prozent auf den Aktienkurs von AB Ports vom 24. März. Dies war der letzte Handelstag für die Aktien, bevor eine mögliche Übernahme bekannt gegeben wurde. AB Ports hatte eine frühere Offerte des Konsortiums Ende März in Höhe von 730 Pence als „völlig unangemessen“ zurückgewiesen.

Goldman Sachs ist nach einer Reihe gescheiterter Übernahmen unter Druck, das Geschäft erfolgreich zu Ende zu bringen. Erst in der vergangenen Woche hatte der britische Flughafenbetreiber BAA einem rivalisierenden Konsortium unter Führung des spanischen Baukonzerns Grupo Ferrovial als Käufer den Vorzug gegeben.

Das AB-Ports-Geschäft gehört zu einer Serie von Übernahmen britischer Häfen. Im März war der Kauf des britischen Hafenbetreibers P&O durch Dubai Ports World für 6,8 Mrd. Dollar nach einem Bieterwettstreit abgeschlossen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%