Halbjahreszahlen
Veltins profitiert von der Fußball-WM

Veltins hat als eines der ersten Brauunternehmen Halbjahreszahlen vorgelegt. Demnach hat es einen spürbaren WM-Effekt gegeben. Allerdings war das Vorjahresniveau auch relativ niedrig.
  • 0

MeschedeEin steigender Bierdurst durch die Fußball-WM und ein warmes Frühjahr hat Veltins im ersten Halbjahr 2014 ein deutliches Produktionsplus beschert. Die Privatbrauerei stellte im Juni so viel Bier her wie noch nie im sechsten Monat eines Jahres. „Die Fußball-WM ist ein absolutes Bier-Event gewesen“, sagte ein Sprecher am Mittwoch im sauerländischen Meschede.

Vor den Spielen habe es einen Ansturm in den Getränkemärkten gegeben. Den Juni-Rekord in ihrer 190-jährigen Unternehmensgeschichte bezifferte die Brauerei nicht näher. Der positive WM-Trend habe sich in der ersten Juli-Hälfte fortgesetzt.

Im gesamten ersten Halbjahr 2014 stieg der Ausstoß von Veltins um 6,8 Prozent auf 1,45 Millionen Hektoliter, berichtete das Unternehmen weiter. Auch neue Produkte hätten eine Rolle gespielt. In den ersten sechs Monaten 2013 war der Ausstoß durch ein kühles Frühjahr noch um 6,6 Prozent zurückgegangen. Insgesamt war der Bier-Ausstoß im vergangenen Jahr um 3,1 Prozent auf 2,7 Millionen Hektoliter gesunken. Für das gesamte laufende Jahr rechnet Veltins nach Angaben eines Sprechers nun mit einem Produktionszuwachs.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Halbjahreszahlen: Veltins profitiert von der Fußball-WM"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%