Hamburger Hafen
HHLA überrascht Experten

Mal wieder eine gute Nachricht aus der Logistik-Branche: Die Hamburger Hafen und Logistik AG hat im dritten Quartal trotz der Finanzkrise die Erwartungen übertroffen und den Jahresausblick bekräftigt.

HB HAMBURG. Zwischen Juli und Ende September erhöht sich der Umsatz von 302,8 auf 338,335 Mio. Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen am Freitag mitteilte. "Im bisherigen Geschäftsverlauf des Jahres 2008 hat die HHLA trotz eines von wachsenden Schwierigkeiten geprägten wirtschaftlichen Umfelds ihre anspruchsvollen Umsatz- und Ergebnisziele voll erreicht", sagte Unternehmenschef Klaus-Dieter Peters in Hamburg.

"Wir rechnen heute unverändert damit, im Gesamtjahr ein zweistelliges Umsatzwachstum und ein Betriebsergebnis (EBIT) innerhalb unseres Zielkorridors zwischen 320 und 350 Mio. Euro zu realisieren." 2007 hatte die HHLA 1,18 Mrd. Euro umgesetzt.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern erhöhte sich im dritten Quartal von 77 auf 92,9 Millionen Euro steigen. Unterm Strich verdoppelten die Hamburger den Überschuss von 30,1 auf 60,9 Millionen Euro. "Dabei ist es der HHLA gelungen, der insbesondere im Containerumschlag nachlassenden Mengendynamik durch weitere Optimierung der Abläufe und eine nochmalige Steigerung der Dienstleistungstiefe zu begegnen sowie die Leistung auf ihren Anlagen und entlang ihrer Transportketten weiter zu steigern", sagte Peters. "Erneut erwiesen sich zudem die unverändert zweistelligen Wachstumsraten der Containerverkehre durch Mittel- und Osteuropa als wichtige Stütze unserer Geschäftsentwicklung."

Der allgemeine Konjunkturabschwung trifft den Handel im Allgemeinen besonders hart. Dabei zieht der Einbruch des Konsums in den Industrieländern auch den Handel mit der "Werkbank der Welt", China, in Mitleidenschaft.

Daher schrauben Analysten ihre Gewinnschätzungen für den Hamburger Hafen in den Jahren 2009 und 2010 zurück. Peters setzt angesichts der Unsicherheit um die Weltwirtschaft weiter auf Qualitäts- und Effizienzsteigerung. Zudem hält er am Ausbau der Umschlag- und Transportkapazitäten fest.

Seite 1:

HHLA überrascht Experten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%