Handel + Dienstleistungen
Home Depot meldet Rekordgewinn

dpa-afx ATLANTA. Die US-Baumarktkette Home Depot hat im ersten Quartal einen Rekordgewinn erzielt und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Gewinn je Aktie sei im Jahresvergleich um 22,8 Prozent auf 0,70 Dollar gestiegen, teilte der Konzern am Dienstag in Atlanta mit und lag damit so hoch wie noch nie in einem Auftaktquartal. Von dem Finanzdienstleister Thomson Financial befragte Analysten hatten zuvor nur einen Anstieg von 0,57 Dollar auf 0,67 Dollar erwartet.

Der Nettogewinn der Baumarktkette lag den Angaben zufolge knapp über den Erwartungen der befragten Analysten. Für das erste Quartal meldete Home Depot ein Nettoergebnis von 1,5 Mrd. Euro. Die durchschnittliche Expertenschätzung lag bei 1,424 Mrd. Dollar. Beim Umsatz traf Home Depot die Erwartungen der Analysten. Für das erste Quartal meldete das Unternehmen im Jahresvergleich einen Zuwachs um 13,1 Prozent auf den Rekordwert von 21,5 Mrd. Dollar. Die Analysten hatten zuvor im Durchschnitt 21,58 Mrd. Dollar Umsatz erwartet.

Im Verlauf des Auftaktquartals habe Home Depot 14 Mill. Aktien in einem Wert von 565 Mill. Dollar zurückgekauft, hieß es weiter in der Mitteilung. Seit Beginn des Aktienrückkaufprogramms 2002 erwarb der Konzern damit den Angaben zufolge insgesamt 291 Mill. eigene Aktien, was einem Anteil von 13 Prozent entspricht.

Zum Ende des ersten Quartals betrieb Home Depot nach eigenen Angaben weltweit 2051 Einzelhandelsgeschäfte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%