Handel + Dienstleistungen
Luftfahrtgruppe AUA steigert Passagierzahl

Die österreichische Luftfahrtgruppe Austrian Airlines Group (AUA) hat im ersten Halbjahr deutlich mehr Passagiere geflogen.

dpa-afx/apa WIEN. Die Zahl der Fluggäste habe bei knapp fünf Mill. und damit um 10,8 Prozent über dem Vorjahr gelegen, teilte die mit der Lufthansa über den Airline-Verbund Star Alliance kooperierende AUA am Montag in Wien mit.

Dabei erhöhte sich die Passagierzahl im Linienverkehr um 13 Prozent auf rund 4,3 Millionen. Das Linienangebot sei um 11,3 Prozent ausgeweitet worden. Die Auslastung der Liniendienste verbesserte sich um 2,1 Prozentpunkte auf 72,1 Prozent. Das Verkehrsergebnis, gemessen in ausgelasteten Passagierkilometern, konnte um 14,6 Prozent erhöht werden.

Im Charter-Bereich ging die Zahl der Fluggäste in den ersten sechs Monaten unterdessen um 1,5 Prozent auf 678 000 zurück. Der AUA-Anteil am Passagierwachstum der Drehscheibe Wien betrug im ersten Halbjahr 70 Prozent.

Im vergangenen Monat flog die AUA-Gruppe 1,058 Mill. Fluggäste und damit 5,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die verkauften und damit ausgelasteten Passagierkilometer der Liniendienste wurden um 2,5 Prozent gesteigert. Das Angebot wurde um 5,4 Prozent erweitert.

Im Linienverkehr beförderte die Gruppe im Juni rund 819 000 Passagiere und damit sechs Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Auslastungsfaktor stieg um zwei Prozentpunkte auf 72,9 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%