Handel + Dienstleistungen
Techem will bis zu fünf Prozent eigene Aktien zurückkaufen

Der Energiedienstleister Techem will bis zu fünf Prozent seiner eigenen Aktien zurückkaufen. Der Vorstand habe sich zu diesem Schritt entschlossen, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Freitag in Eschborn mit.

dpa-afx ESCHBORN. Der Energiedienstleister Techem will bis zu fünf Prozent seiner eigenen Aktien zurückkaufen. Der Vorstand habe sich zu diesem Schritt entschlossen, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Freitag in Eschborn mit. Die Hauptversammlung hatte das Management bereits Anfang März zum Rückkauf ermächtigt. Die Erlaubnis der Aktionäre gilt bis zum 1. September 2007 und erstreckt sich über fünf Prozent des Grundkapitals beziehungsweise 1 234 512 Aktien.

Die zurückgekauften Aktien seien zum Einzug oder zur Verwendung als Akquisitionswährung beim Erwerb von Unternehmen vorgesehen, hieß es. Der Rückkauf soll über die Börse erfolgen.

Techem will im laufenden Geschäftsjahr 2005/06 (Ende September) bei Umsätzen in Höhe von 514 bis 518 Mill. Euro (2004/2 005: 466,8) ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) in Höhe von 97 bis 100 Mill. Euro (84,4) erwirtschaften./mf/

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%