Der Baumarktkonzern Praktiker hat mit schlechten Umsatzzahlen zu kämpfen. Grund dafür seien vor allem der lange Winter und das regnerische Frühjahr. Die Tochterkette Max Bahr soll dem Konzern bei der Sanierung helfen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ...diese Woche 25% auf Alles was keinen...noch Fragen Kienzle. Bei dem miesen Angebot dieser Kette kein Wunder. Diese Woche selbst erlebt. Einfachste Baumarktartikel nicht vorhanden oder zu überhöhten Preisen...Das Artikelsortiment wurde ausgedünnt und überwiegend auf hochpriesige Anbieter beschränkt. Bsp. Bphrzubehör nur noch von Bosch. Das bekomme ich auch anderswo in besssere Auswahl zu fairen Priesen..sorry aber dise Bumarktkette ist verbrannt...macht den Laden dicht ...

  • ich bitte höflichst meine mitforisten das WACHSTUM nicht zu verunsichern

    WACHSTUM hat ohren WACHSTUM hört mit

  • Praktiker ist gezwungen Umsatz zu generieren, da Lieferanten bezahlt werden müssen. Ein Trauerspiel. Mittlerweile ist bei den Lieferanten und Versichern der Finger am Abzug....
    Siehe auch Mietrückstände

  • Die 20% auf Alles haben Praktiker an den Rand des Ruins gebracht und Max Bahr ist profitabler?

    Max Bahr verkauft seit knapp 2 Wochen sämtliche Pflanzen zum halben Preis. Oder es werden an Kunden Gutscheine verschickt: Kaufen Sie für 100 Euro, so erhalten Sie einen Gutschein über 20 Euro (gestaffelt: 200 Euro = 50 Euro Gutschein; 300 Euro = 100 Euro Gutschein). DAS soll profitabler sein?

Mehr zu: Hauptversammlung - Praktiker gibt dem Wetter die Schuld

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%