Henry Hasselbarth ist Emirates-Direktor für Nord- und Zentraleuropa
Emirates fliegt auf die WM 2006

Henry Hasselbarth, Direktor für Nord- und Zentraleuropa der Fluggesellschaft Emirates, über das Engagement als Sponsor der Fußball-WM 2006, goldene Visitenkarten, das Konzept der Premium-Airline und die Rolle von Berlin in den Planungen des Unternehmens.
  • 0

Herr Hasselbarth, wer ist Fußballmeister in Dubai?

Ehrlich gesagt, das kann ich nicht sagen. Ich war nie in einem Fußballstadion.

Herr Hasselbarth, Sie sind Zentraleuropa-Chef von “Fly Emirates". Ihr Unternehmen hat sich als Hauptsponsor für die Fußball-WM 2006 eingekauft - und Sie waren nie in einem Stadion?

Man muss nicht ein Fan sein, um die immense Wirkung vom Fußball zu verstehen. Ich kann Ihnen erklären, warum wir uns mit 45 Millionen Euro bei der WM engagieren. Die Lufthansa hatte kein Interesse, da haben wir zugesagt. Die WM ist eines der größten globalen Ereignisse. Und wir sind ein globales Unternehmen.

Am Mittwoch wird das WM-Verkehrskonzept in Berlin vorgestellt. Und was ist das Konzept von Emirates?

In erster Linie geht es uns um internationale Aufmerksamkeit. Deshalb sponsern wir hochkarätige Veranstaltungen im Segeln, Golf und haben kürzlich einen Vertrag mit Arsenal London abgeschlossen, dem englischen Fußball-Meister. Vor zwei Jahren war unser Bekanntheitsgrad sehr bescheiden. Inzwischen wissen immer mehr über uns Bescheid, und wenn wir die Werbebanden in den WM-Stadien aufstellen, erreichen wir jeden.

Bislang kennen Sie vor allem elitäre Schichten. Sogar Ihre Visitenkarte ist vergoldet.

Und jetzt denken Sie, wegen des Öls fallen uns die Goldtaler nur in den Schoß. Aber das stimmt nicht.

Sie werden vom Staat unterstützt.

Nein. Wir tragen den Namen des Landes in die Welt hinaus, aber wir erhalten keinen Cent. Wir haben in den 20 Jahren Bestehens von Emirates nur einmal Minus gemacht, das war 1986.

Wie läuft das Geschäft heute?

Das Unternehmen verdoppelt alle drei Jahre seine Größe. In Deutschland werden wir die Zahlen in diesem Jahr um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern.

Seite 1:

Emirates fliegt auf die WM 2006

Seite 2:

Kommentare zu " Henry Hasselbarth ist Emirates-Direktor für Nord- und Zentraleuropa: Emirates fliegt auf die WM 2006"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%