Hershey

Schokokonzern kauft Popcorn- und Chipshersteller

Der amerikanische Schokoladenhersteller Hershey kauft für 1,6 Milliarden Dollar den Popcorn-Hersteller Amplify Snack Brands. Der US-Konzern folgt damit dem Branchentrend, kleinere und gesündere Marken zu kaufen.
Update: 18.12.2017 - 15:24 Uhr Kommentieren
Wie viele Lebensmittelkonzerne kauft der US-Konzern kleinere und gesündere Marken. Quelle: Reuters
Hershey

Wie viele Lebensmittelkonzerne kauft der US-Konzern kleinere und gesündere Marken.

(Foto: Reuters)

FrankfurtDer US-Schokoladenhersteller Hershey stärkt sein Snack-Geschäft mit einem Milliardenzukauf. Für 1,6 Milliarden Dollar übernimmt Hershey den Popcorn-Hersteller Amplify Snack Brands, wie der Konzern am Montag mitteilte. Amplify ist bekannt für Marken wie SkinnyPop Popcorn und Tyrrell's Kartoffelchips, die nach Herstellerangaben ohne künstliche Inhaltsstoffe und Transfette auskommen. Die großen US-Nahrungsmittelkonzerne halten verstärkt Ausschau nach spezialisierten Marken, um die zunehmend qualitätsbewusste Kundschaft bei Stange zu halten. Hershey selbst hatte im vergangenen Jahr eine 23 Milliarden Dollar schwere Übernahmeofferte vom Milka-Hersteller Mondelez zurückgewiesen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Hershey: Schokokonzern kauft Popcorn- und Chipshersteller"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%