Hintergrund
Spanair: Ferienflieger in wirtschaftlichen Turbulenzen

Spanair ist eine spanische Fluggesellschaft mit Firmensitz in Palma de Mallorca. Die 1986 gegründete Tochter der SAS Gruppe ist seit 2003 Mitglied des Verbundes Star Alliance, zu dem auch die Lufthansa zählt.

HB HAMBURG. Die Airline begann mit Charterflügen von mehr als 100 europäischen Flughäfen in spanische Feriengebiete. Die 1994 begonnenen Linienflüge machen nach Unternehmensangaben inzwischen 17 Prozent des Flugverkehrs aus. In Deutschland werden Frankfurt/Main und München angeflogen.

Zur Flotte der Gesellschaft zählen mehr als 20 Airbus A320- und A321-Maschinen sowie 23 Flugzeuge der MD-80-Reihe von McDonnell- Douglas. Für das Jahr 2006 wurde das Passagieraufkommen mit 8,3 Mill. Fluggästen angegeben.

Im vergangenen Monat hatte das in wirtschaftliche Turbulenzen geratene Unternehmen ein Sparprogramm angekündigt. Wegen gestiegener Treibstoffpreise und wachsender Konkurrenz soll fast jede Dritte der insgesamt 3 800 Stellen im Unternehmen abgebaut werden. Zudem sei die Streichung mehrerer Strecken aus dem Flugplan vorgesehen.

Spanair im Internet: www.spanair.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%