Höchster Zuwachs am türkischen Flughafen Antalya
Fraport steigert Passagier- und Frachtzahlen

Der Flughafenbetreiber Fraport hat im Oktober wie in den Vormonaten sein Passagier- und Frachtgeschäft gesteigert.Wie das im MDax gelistete Unternehmen am Freitag mitteilte, wurden am zweitgrößten europäischen Flughafen in Frankfurt 4,814 Millionen Passagiere befördert, 4,9 Prozent mehr als im vorigen Jahr.

HB FRANKFURT. Überdurchschnittlich stark erhöhte sich wie schon in den Vormonaten die Frachtmenge um 14,5 Prozent auf 163 458 Tonnen - die größte Frachtmenge, die in Frankfurt jemals in einem Monat erzielt worden sei. Seit Jahresbeginn stieg damit in Frankfurt das Passagieraufkommen um 6,2 Prozent auf 43,6 Millionen. Fraport-Chef Wilhelm Bender hatte am Mittwoch bei der Präsentation der Neun-Monatszahlen das Ziel bekräftigt, in diesem Jahr die Marke von 50 Millionen Passagieren zu übertreffen.

Im Frachtgeschäft legte Fraport von Januar bis Oktober binnen Jahresfrist um 13,1 Prozent auf 1,4 Millionen Tonnen zu. Rückläufig entwickelte sich das Geschäft mit der Luftpost um sieben Prozent auf knapp 95 400 Tonnen. Auch an den anderen Flughäfen, an denen Fraport beteiligt ist, verlief die Entwicklung mit Ausnahme des Standortes Saarbrücken im Oktober erneut positiv. Den höchsten Zuwachs erzielte der türkische Flughafen Antalya.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%