Hohe Abschreibungen auf LSG Sky Chefs: Lufthansa streicht die Dividende

Hohe Abschreibungen auf LSG Sky Chefs
Lufthansa streicht die Dividende

Die Lufthansa hat im vergangenen Jahr einen Konzernverlust von fast einer Milliarde Euro verbucht. Hintergrund seien unter anderem außerordentliche Abschreibungen vor allem bei der Catering-Tochter LSG Sky Chefs in Höhe von rund 800 Millionen Euro, wie die Gesellschaft am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Im ersten Quartal 2004 zeichne sich eine Erholung der Nachfrage ab. Operativ flog die Airline dagegen trotz der schwachen Reisenachfrage mit rund 30 Mill. € in die Gewinnzone.

HB FRANKFURT. Wegen eines Nettoverlustes von 980 Mill. € werde die Fluggesellschaft für 2003 keine Dividende zahlen, teilte Lufthansa am Mittwoch in Frankfurt mit. Allerdings erreichte die drittgrößte europäischen Airline nach den Einbußen durch den Irak-Krieg und die Lungenkrankheit Sars im operativen Geschäft mit rund 30 Mill. € am Ende doch noch die Gewinnzone. Im Jahr davor hatte Lufthansa allerdings noch ein operatives Ergebnis von 718 Mill. € erzielt.

Mit der überraschenden Präsentation der vorläufigen Jahresbilanz bestätigte Lufthansa zugleich den wieder positiveren Geschäftsausblick für 2004. Lufthansa stehe nach den massiven Einbrüchen in den vergangenen zwei Jahren gestärkt da, kommentierte Konzernchef Wolfgang Mayrhuber. Sein Unternehmen werde mit überdurchschnittlicher Finanzkraft, striktem Kostenmanagement und einem starken operativen Geschäft zu den Gewinnern im Veränderungsprozess der Luftfahrtbranche gehören.

Die Lufthansa-Aktie legte gegen den negativen Markttrend zunächst mehr als ein Prozent zu, notierte am Mittag aber mit 0,8 % im Minus bei 14,20 €. Analysten nannten die Abschreibungen eine „Bereinigung von Altlasten“, die zu begrüßen sei. Der Ausfall der Dividende sei zu erwarten gewesen. Für 2002 hatte Lufthansa nach einem Konzerngewinn von 722 Mill. € noch eine Dividende von 0,60 € je Aktie gezahlt. Für die Investoren sei wichtig, dass Lufthansa für das neu Jahr sehr gut aufgestellt sei, dies zeige bereits das gute zweite Halbjahr 2003, erklärte HVB-Analyst Uwe Weinreich.

Seite 1:

Lufthansa streicht die Dividende

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%