Hohe Treibstoffkosten
British Airways wird Renditeziel verfehlen

Hoher Treibstoffkosten haben die Fluggesellschaft British Airways am Dienstag dazu veranlasst, ihre Rentabilitätsziele für das laufenden Jahr zurückgenommen.

HB LONDON. Die angepeilte Umsatzrendite von zehn Prozent werde in diesem Jahr nicht mehr erreicht, sagte der neue Unternehmenschef Willie Walsh zu den Zielen, die noch von seinem Vorgänger Rod Eddington definiert worden waren. Generell halte er dies für erreichbar, doch die Treibstoffpreise sorgten für Gegenwind. Daher könne er den Zeitpunkt für das Erreichen dieser Marke derzeit nicht vorhersagen. Im ersten Quartal 2005 hatte die Fluggesellschaft eine Umsatzrendite von 8,5 Prozent erzielt.

Walsh stellte außerdem Investitionen von 100 Millionen Pfund in neue Sitze für die Business-Class sowie in die Unterhaltungssysteme an Bord in Aussicht, um auf Langstreckenflügen Kunden zurückzugewinnen. Näheres dazu wolle das Unternehmen in den kommenden Monaten mitteilen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%