Hoher Ölpreis belastet - Erwartungen verfehlt
Lufthansa zieht Preiserhöhungen in Betracht

Die Lufthansa hat im zweiten Quartal Umsatz und Ergebnis gesteigert. Damit ist die Airline im ersten Halbjahr in die Gewinnzone geflogen. Die Erwartungen von Analysten wurden dennoch enttäuscht. Zudem belastet der hohe Ölpreis zunehmend das Ergebnis.

HB FRANKFURT. Europas drittgrößte Fluglinie liebäugelt deshalb ebenso mit neuen Preiserhöhungen, zu denen sich etliche Konkurrenten bereits entschieden haben. Das Lufthansa-Management zögert damit aber noch, da noch Unsicherheit über die Reaktion der Kunden besteht. „Wenn im Markt Preiserhöhungen nach oben machbar sind, werden wir das machen“, kündigte Finanzvorstand Karl-Ludwig Kley am Donnerstag in Frankfurt an.

Ob und wie weit die bisherige Jahresprognose eines operativen Ergebnisses von 300 Mill. € übertroffen werden kann, beurteilt der Lufthansa-Vorstand inzwischen skeptischer als noch nach dem ersten Quartal. Kley bekräftigte zwar die Prognose, schränkte jedoch ein: „Der Puffer nach oben, den wir noch nach dem ersten Quartal gesehen haben, ist allerdings weitgehend abgeschmolzen.“ Eine konkrete Größe für den 2004 angestrebten Konzerngewinn nannte Lufthansa weiterhin nicht.

Die Lufthansa-Aktie gehörte mit einem Minus von rund fünf Prozent auf 8,50 € zu den größten Verlierern im Deutschen Aktienindex. Analyst Klaus Linde von SES Research zeigte sich von dem Ausblick leicht enttäuscht. „Aber dennoch halte ich es für bemerkenswert, dass Lufthansa bei dem schlechteren Umfeld die Ergebnis-Prognose im Grunde halten kann, auch wenn der Spielraum nach oben geringer geworden ist“, sagte er.

Seite 1:

Lufthansa zieht Preiserhöhungen in Betracht

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%