Hoher Ölpreis bereitet Sorge
Easyjet fliegt höhere Verluste ein

Der britische Billigflieger Easyjet hat im ersten Geschäftshalbjahr seinen Verlust verdreifacht. In den sechs Monaten sei ein Minus von 57,5 Mill. Pfund (73 Mill. Euro) erwirtschaftet worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

rtr LONDON. Die Zahlen lagen im Bereich der Erwartungen von Analysten. Die gestiegenen Erdölpreise stellten die größte Herausforderung dar, erklärte Easyjet. Das Wachstum bei den Passagierzahlen halte an und die Buchungen für den Sommer lägen über dem Stand des Vorjahres.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%