Inside: Qantas
Zähes Känguru

Kängurus sind zähe Tiere. Die australische Airline Qantas, die das Bild des Beuteltiers an den Heckflossen ihrer Maschinen trägt, ist da nicht anders. Nur zwei Monate, nachdem die Führung eine grandiose Niederlage einsteckte, geht es der Fluggesellschaft besser als je zuvor.

SYDNEY. Am 4. Mai erst brach auf spektakuläre Art und Weise die Übernahmeofferte des Anlegerkonsortiums Airline Partners Australia (APA) unter der Führung der Macquarie Bank zusammen. 11,1 Mrd. australische Dollar (sieben Mrd. Euro) wollten die Privatinvestoren für Qantas bezahlen – 5,45 australische Dollar pro Aktie.

Seit Eingang der Offerte hatten Kommentatoren gewarnt, der Preis entspreche nur einem Bruchteil des Wertes der Fluglinie. Schließlich gilt Qantas als einer der rentabelsten Carrier weltweit. Selbst die Finanzkrise in Asien, Vogelgrippe und Osama Bin Laden konnten dem fliegenden Känguru nichts anhaben – Qantas wusste sich jeder Situation rasch anzupassen. In jedem Jahr meldete der Aufsichtsrat unter der Führung von Margaret Jackson und Vorstandschef Geoff Dixon bessere Zahlen.

Doch kurz nach Eingang der Offerte begann das Führungsduo, auf düster zu machen. Schlimme Zeiten stünden bevor, Gewinn- und Umsatzprognosen seien nicht mehr so rosig, die Konkurrenz werde stärker. Jackson und Dixon drängten die Aktionäre, das Angebot zu akzeptieren. Kein Wunder: Den beiden winkten Dutzende von Millionen Dollar an Erfolgshonoraren.

Australien dagegen fürchtete, die Nationalikone könnte von skrupellosen Privatanlegern in Einzelteile zerlegt an den Meistbietenden verscherbelt werden. Jackson wurde ungeduldig. Aktionäre, die sich gegen den Verkauf ihrer Papiere wehrten, hätten ein „geistiges Problem”, meinte sie spöttisch.

Am Ende aber waren es die Bieter, die den Spott ernteten. Ein US-Großaktionär verschlief es buchstäblich, wie abgemacht in letzter Minute seinen Qantas-Anteil an APA zu verkaufen und dem Konsortium damit die Übernahme zu ermöglichen. Als es in New York Morgen wurde, war’s in Sydney zu spät.

Seite 1:

Zähes Känguru

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%