Insolvente Drogeriekette
Schlecker findet Käufer für tschechische Filialen

Die insolvente Drogeriekette Schlecker hat einen Käufer für ihre rund 140 Filialen in Tschechien gefunden. Der Vertrag über die Übernahme wurde bereits unterzeichnet.
  • 0

PragDie insolvente Drogeriekette Schlecker hat einen Käufer für ihre rund 140 Filialen in Tschechien gefunden. Das Unternehmen P.K. Solvent (PKS) teilte am Mittwoch in Prag mit, dass der Vertrag über die Übernahme der tschechischen Schlecker-Niederlassung bereits unterzeichnet sei. Der Kaufpreis werde nicht bekanntgegeben. PKS betreibt im Nachbarland 700 Drogeriegeschäfte unter der Marke „Teta“ und will mit dem Schlecker-Kauf seinen dortigen Marktanteil auf 20 Prozent steigern.


dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Insolvente Drogeriekette: Schlecker findet Käufer für tschechische Filialen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%