Insolvenzverwalter
Mehrere Interessenten für Strauss Innovation

Strauss Innovation hatte Ende Januar die Eröffnung eines Schutzschirmverfahrens beantragt. Jetzt wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Der Verkauf der Kette soll nach Möglichkeit im Mai festgezurrt werden.
  • 0

DüsseldorfDie insolvente Einzelhandelskette Strauss Innovation hat Aussichten auf einen Investor. Es gebe „mehrere Interessenten, darunter handelsaffine Finanzinvestoren“, sagte Insolvenzverwalter Andreas Ringstmeier der „Wirtschaftswoche“ laut einer Vorabmeldung vom Samstag. Die Interessenten hätten „bereits erste Preisvorstellungen geäußert“. Insgesamt sei der Prozess der Investorensuche „auf Kurs“, urteilte Ringstmeier.

Der Sanierungsbeauftragte der Unternehmensführung, Hans Peter Döhmen, sagte der „Wirtschaftswoche“, Strauss Innovation wolle möglichst noch im April „verbindliche Angebote“ erhalten. Im Mai solle der Verkauf der Kette unter Dach und Fach gebracht und spätestens im Juni der Investor der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Einzelhandelskette hatte Ende Januar beim Amtsgericht Düsseldorf Antrag auf Eröffnung eines sogenannten Schutzschirmverfahrens gestellt; Anfang vergangener Woche wurde das eigentliche Insolvenzverfahren eröffnet. Das Unternehmen plant, in den kommenden Monaten 17 der bundesweit 96 Filialen zu schließen. Rund 200 der insgesamt gut 1400 Beschäftigten erhalten zur Jahresmitte ihre Kündigung, davon können etwa 140 zunächst in eine Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft wechseln. Zudem soll das Sortiment um neue Produkte wie Wellnessartikel ergänzt werden.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Insolvenzverwalter: Mehrere Interessenten für Strauss Innovation "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%