iPhone-Verkauf
China Mobile verhandelt mit Apple

Für Apple ist China nach den USA der größte Absatzmarkt überhaupt, Tendenz steigend. Der weltgrößte Mobilfunkanbieter, China Mobile, möchte seinen 650 Millionen Kunden nämlich das iPhone verkaufen - und das sehr bald.
  • 0

ShanghaiDer weltweit größte Mobilfunkanbieter, China Mobile, verhandelt mit Apple über den Verkauf des iPhone. „Beide Seiten stehen in Kontakt, und beide Seiten sind gewillt, ihre Zusammenarbeit zu stärken“, sagte eine Sprecherin von China Mobile am Mittwoch. Weitere Einzelheiten wollte sie nicht preisgeben. Der Mobilfunkanbieter hat fast 650 Millionen Kunden; in der Volksrepublik gibt es mehr als eine Milliarde Handynutzer. Für Apple ist China (mit Taiwan und Hongkong) bereits der am schnellsten wachsende Markt. Die Einnahmen dort liegen nur noch hinter denen in den USA.

Das iPhone von Apple ist wie alle Produkte des Unternehmens in China sehr beliebt. Die Konkurrenten von China Mobile, China Unicom und China Telecom, verkaufen es ihren Kunden bereits. Bei China Unicom gibt es das Smartphone bereits seit 2009, bei China Telecom seit März.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " iPhone-Verkauf: China Mobile verhandelt mit Apple"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%