Jahresbilanz
Euro Disney fehlen die Besucher

Der hochverschuldete französische Themenpark-Betreiber Euro Disney hat zwar den Nettoverlust im Geschäftsjahr 2004/2005 dank Umstrukturierungen verringert. Doch der Durchbruch ist das nicht. Es kommen schlicht zu wenig Besucher.

HB PARIS. Der Betreiber von Europas größtem Freizeitpark Disneyland Paris bezifferte den Nettoverlust bis Ende September 2005 mit 94,9 Mill. Euro nach 145,2 Mill. Euro ein Jahr zuvor. Analysten hatten mit einem Verlust von 94,03 Mill. Euro gerechnet, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Der operative Verlust lag bei 26,9 Mill. Euro nach 23,9 Mill. Euro. Den Anstieg führte das Unternehmen auf höhere Arbeitskosten zurück. Wie das Unternehmen mitteilte, führt es derzeit Verhandlungen mit den Gewerkschaften, um die Betriebskosten unter Kontrolle zu halten.

Niedrige Besucherzahlen belasteten das Ergebnis weiterhin, teilte das Unternehmen mit. Euro Disney bezifferte die Zahl der Besucher im Geschäftsjahr auf 12,3 Mill. nach 12,4 Mill. im Vorjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%