Jahresgewinn verdoppelt
Easyjet kann punkten

Der britische Billigflieger Easyjet hat seinen Gewinn im Gesamtjahr um rund die Hälfte gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern und Sonderposten lag nach Unternehmensangaben vom Dienstag bei umgerechnet 267,4 Mill. Euro (191,3 Mill. Pfund) nach 180,6 Mill. Euro vor einem Jahr. Anleger wussten das zu schätzen.

HB LONDON. Der Zuwachs überraschte die Märkte kaum, da Easyjet bereits im vergangenen Monat eine Steigerung nahe der 50 Prozent in Aussicht gestellt hatte.

Für das seit Oktober andauernde neue Geschäftsjahr sagte Easyjet beim um Sondereffekte bereinigten Gewinn ein Plus von etwa 20 Prozent voraus. Bei den Umsätzen je verkauften Sitz erwartet der zweitgrößte europäische Billigflieger im Winter im Vergleich zum Vorjahr kaum Veränderungen, im Sommer werde mit leichten Zuwächsen gerechnet.

An der Londoner Börse notierten Easyjet -Aktien in den ersten Handelsminuten rund 1,7 Prozent fester.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%