„JustFly"
Air Berlin bietet neuen Billigtarif an

Besonders „preissensitive Gäste" will die Fluggesellschaft künftig mit dem Tarif „JustFly" locken. Er soll die untere Kategorie in einem dreistufigen Tarifsystem bilden.
  • 0

BerlinAir Berlin will mit einem neuen Billigtarif auf den wachsenden Wettbewerb der Airlines reagieren. Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft kündigte am Dienstag an, sie wolle ab sofort für Flüge mit Abflugdaten ab 1. Juli ein neues dreistufiges Tarifsystem einführen.

Mit dem Tarif „JustFly“ will die Airline einen neuen Tarif mit weniger Zusatzleistungen für „besonders preissensitive Gäste“ schaffen. Darüber hinaus besteht das System aus den Tarifen „FlyClassic“, der dem heutigen Spar Tarif entspricht, und dem „FlyFlex“, der sich vor allem an Geschäftsreisende richtet.

Den Start in das neue Jahr mit Verbesserungen bei Umsatz und Ergebnis nannte das Unternehmen „gelungen“ trotz der vielen Herausforderungen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " „JustFly": Air Berlin bietet neuen Billigtarif an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%