Kauf von insolventem Beckmann Mineralölhandel
Polnische Orlen will deutsche Tankstellen kaufen

Der polnische Energiekonzern PKN Orlen will über seine deutsche Tochtergesellschaft im hiesigen Tankstellenmarkt zukaufen - oder sich ganz aus Deutschland zurückziehen.

HB DÜSSELDORF. Die deutsche Orlen wolle die insolvente Beckmann Mineralölhandel in Osnabrück übernehmen, sagte der Vertreter des vorläufigen Insolvenzverwalters, Olaf Schlüter, am Montag. „Orlen hat aus meiner Sicht ein sehr ernst zu nehmendes Angebot für die rund 110 Tankstellen von Beckmann abgegeben“, sagte Schlüter. Es gebe allerdings auch andere Angebote. Die Zeitung „Die Welt“ hatte in ihrer Montagsausgabe berichtet, eine Entscheidung in dem Übernahmeverfahren werde erst im Laufe des Sommers fallen.

Ein Sprecher von PKN Orlen wollte den Bericht über Gespräche mit Beckmann nicht kommentieren. „Was den deutschen Markt angeht, so prüfen wir verschiedene Optionen, unsere Tankstellenkette zu erweitern“, sagte er lediglich.

Die Tankstellen von Beckmann treten unter der Marke „Q1“ überwiegend in Norddeutschland auf. Dort ist auch Orlen bislang schwerpunktmäßig vertreten. Die Polen waren 2003 in den deutschen Markt eingestiegen und hatten knapp 500 norddeutsche Tankstellen des britischen Ölkonzerns BP übernommen. Die Tankstellen laufen unter dem Markennamen „Orlen“ oder unter der Billigmarke „Star“.

Parallel zu den Zukaufplänen erwäge die polnische Muttergesellschaft aber auch einen völligen Rückzug aus Deutschland, zitierte „Die Welt“ den Deutschland-Chef von Orlen, Jean-Jacques Verschueren. Zurzeit habe Orlen mit einem Marktanteil von drei Prozent in Deutschland und acht Prozent in Norddeutschland nicht die richtige Größe. Um die vom polnischen Mutterkonzern vorgegebenen Renditeziele zu erreichen, brauche man in Norddeutschland mindestens zehn Prozent Marktanteil.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%