"Kein akuter Hintergrund"
Deutsche Post will Option für größere Kapitalerhöhungen

Die Deutsche Post will auf der kommenden Hauptversammlung einen Spielraum für Kapitalerhöhungen beschließen lassen, der dreimal so groß ist wie bisher. Er soll zur Finanzierung möglicher Übernahmen genutzt werden und entspricht nach derzeitigem Kurs einem Volumen von mehr als 4,5 Mrd. Euro. Das geht aus der am Montag veröffentlichten Einladung hervor.

HB Düsseldorf. Es solle die Möglichkeit für eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen um bis zu 250 Mio Aktien beschlossen werden. In einer solchen Größenordnung könnte sich nach Einschätzung von Analysten zum Beispiel eine Übernahme des Logistikkonzerns Exel bewegen, an dem die Post Gerüchten zufolge interessiert ist. Die im Dax notierten Post-Aktien legen am Vormittag um 0,3% auf 18,68 EUR zu.

Sollte der neue Rahmen voll ausgeschöpft werden, würde sich das Grundkapital der Post um rund 22,5% erhöhen. In der Finanzanzeige heißt es, die Ermächtigung solle den Spielraum bieten "um sich bietende Gelegenheiten zum Erwerb von anderen Unternehmen (...) schnell, flexibel und ohne Anspruchnahme des Kapitalmarktes ausnutzen zu können".

Ein Sprecherin der Post sagte, es handele sich um einen reinen Vorratsbeschluss ohne "akuten Hintergrund". Der Konzern hatte in den Vorjahren eine Reihe von Großakquisitionen getätigt und sich an führende Stelle in der weltweiten Logistik geschoben. Von dem 2000 geschaffenen Genehmigten Kapital hatte er aber nie Gebrauch gemacht. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Zumwinkel hatte kürzlich bekräftigt, die Post sei offen für weitere Zukäufe vor allem im Briefbereich. Hier will das Bonner Unternehmen im Ausland expandieren, um ein Gegengewicht für den Wegfall des inländischen Briefmonopols Ende 2007 zu schaffen.

Auf der Hauptversammlung will sich die Post außerdem eine neue Option geben lassen, eigene Aktien zurückkaufen zu können. Das Volumen soll bis zu 10% des Grundkapitals betragen. Zumwinkel hatte diese Absicht als reinen Vorratsbeschluss bezeichnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%