Kein Kommentar von Tui und WestLB
Lopesan an Tui interessiert

Die Gerüchteküche um Europas größten Touristikkonzern brodelt weiter. Die spanische Hotelgruppe Lopesan soll ihre zwischenzeitlich ins Stocken geratenen Pläne für einen Einstieg bei Tui noch nicht aufgegeben haben.

HB FRANKFURT. Einem Zeitungsbericht zufolge will Lopesan jetzt den Konkurrenten und langjährigen Tui-Hotelpartner Riu für ein gemeinsames Angebot zur Übernahme des bisherigen WestLB-Anteils an Tui von 31,3 % gewinnen. Sprecher von WestLB, Tui und der ebenfalls in Spanien beheimateten Riu-Gruppe wollten dies auf Anfrage nicht kommentieren. Lopesan-Finanzchef Santiago de Armas bestätigte der „Financial Times Deutschland“ aber, die Hotelgruppe habe weiterhin Interesse an einer Beteiligung an Tui und habe dies der WestLB auch übermittelt. „Jetzt müssen sie uns anrufen“, zitierte die Zeitung Armas. Finanzierungsprobleme gebe es nicht. Der Kaufpreis solle im Einklang mit der Bewertung der Tui-Aktie an der Börse stehen.

Tui notierte am Montag nach anfänglichen Kursverlusten am Nachmittag mit 1,3 % im Plus bei 16,35 € und damit noch unter dem Wert von 16,50 €, mit dem Tui in der Bilanz der WestLB bewertet ist.

Die WestLB, die bislang keine konkreten Namen von Interessenten bestätigt, hielt sich auch am Montag mit konkreten Angaben bedeckt. „Die seit dem Sommer mit einer Investorengruppe angelaufenen Gespräche laufen weiter. Uns liegen darüber hinaus Angebote mehrerer neuer Interessenten vor“, bekräftigte ein Sprecher der Bank lediglich frühere Angaben.

Seite 1:

Lopesan an Tui interessiert

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%