Keine Angst vor Pleite
Polnische Fluglinie LOT startet Billigflug-Tochter

Die polnische Fluggesellschaft LOT will vom kommenden Februar an mit einer Billigflug-Tochter Centralwings an den Start gehen. Centralwings hofft bis zum Jahresende 2005 auf etwa 800 000 Passagiere.

HB WARSCHAU. Ein Teil der Flugtickets solle bereits für 45 Zloty (knapp elf Euro) zuzüglich Steuern und Gebühren verkauft werden. Zu den Zielen der neuen Linie gehören den Angaben zufolge unter anderem Hannover, Nürnberg, Bologna und Lissabon.

Angst vor wirtschaftlichen Verlusten angesichts der Pleiten anderer Billigflieger hat Centralwings-Chef Piotr Kociolek nicht. Die Zugehörigkeit zu LOT schützt nach seiner Auffassung vor dem Schicksal der ersten polnischen Billigfluglinie Air Polonia, die vor zehn Tagen ihre Flüge wegen Zahlungsunfähigkeit einstellen musste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%