Klamme Baumarktkette
Praktiker-Mitarbeiter verzichten auf Weihnachtsgeld

Die Baumarktkette will ihre Personalkosten drastisch reduzieren. In Gesprächen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern wurden erste Ergebnisse erzielt. Dazu gehört der Verzicht auf Weihnachtsgeld und Prämien.
  • 1

Hamburg/KirkelDie Mitarbeiter der angeschlagenen Baumarktkette Praktiker beteiligen sich durch den Verzicht etwa auf Weihnachtsgeld an der Sanierung des Unternehmens. Arbeitnehmer- und Arbeitgeber hätten sich am Wochenende auf die Grundlagen zum Abschluss eines Sanierungstarifvertrags geeinigt, wie die Praktiker AG am Montag in Kirkel mitteilte.

Die Personalkosten in Deutschland sollen demnach von 2012 bis einschließlich 2014 jährlich um 17,3 Millionen Euro verringert werden. Am Mittwoch (4.7.) kommen die Aktionäre in Hamburg zusammen, um über weitere Sanierungsmaßnahmen abzustimmen.

Die Einsparungen durch die Belegschaft sollen im wesentlichen durch den Verzicht auf Weihnachtsgeld und Prämien sowie Kürzungen bei vermögenswirksamen Leistungen und der tariflichen Altersvorsorge erfolgen. So lange der Sanierungstarifvertrag läuft, gelte eine „umfassende Beschäftigungsgarantie“. Ausgenommen seien aber Arbeitsplätze, die wegen geplanter Marktschließungen oder aufgrund wirtschaftlicher Notfallsituationen im Zuge der Sanierung der Filialkette wegfallen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Klamme Baumarktkette: Praktiker-Mitarbeiter verzichten auf Weihnachtsgeld"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Hmm, ist vielleicht nur Zufall aber die Farbkombi Gelb-Blau scheint ein Garant für schlechte Zahlen zu sein.....

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%