Konsumgüter
Mars übernimmt weitere Tierfutter-Marken

Mars investiert in die Tierfuttersparte: Der US-Konzern übernimmt gleich drei Marken des Branchenriesen Procter & Gamble – die haben allerdings ihren Preis:
  • 0

CincinnatiDer US-Konzern Mars hat in einem milliardenschweren Deal sein Tierfuttergeschäft ausgebaut. Das vor allem für seine gleichnamigen Schokoriegel bekannte Unternehmen übernimmt den Hauptteil der Tierfuttersparte des US-Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble, wie die Unternehmen am Mittwoch bekanntgaben

Mars ist einer der größten Anbieter von Tiernahrung und stellt unter anderem die Marken Whiskas, Frolic, Pedigree oder Royal Canin her. Für 2,9 Milliarden Dollar in bar (2,1 Milliarden Euro) übernimmt Mars nun die Marken Iams, Eukanuba und Natura. Der Verkauf umfasst insbesondere die amerikanischen Märkte. Für mehrere europäische Länder sucht Procter & Gamble eine alternative Lösung. Der Konsumgüterkonzern steckt hinter dem Waschmittel Ariel, den Gillette-Rasierern und der Wella-Haarpflege.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konsumgüter: Mars übernimmt weitere Tierfutter-Marken"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%