Konsumgüter
Unilever verliert Gewinn

Nachdem bereits andere Konsumgüterhersteller den Abschwung samt rückläufiger Nachfrage merken, gilt dies nun auch für Unilever. Im ersten Quartal steht Unilever mit weniger Gewinn da.

HB LONDON. Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever hat im ersten Quartal weniger Gewinn erwirtschaftet. Der Überschuss ging im Vergleich zum Vorjahr um 43 Prozent auf 803 Mio. Euro zurück, wie Unilever am Donnerstag mitteilte. Ohne Restrukturierungskosten und Einmaleffekte sank er um 13 Prozent auf 917 Mio. Euro. Beim Umsatz verbuchte Unilever einen Rückgang von einem Prozent auf 9,505 Mrd. Euro. Bereinigt um Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufen erzielte Unilever ein Umsatzplus von 4,8 Prozent. Der Konzern ist hierzulande bekannt durch Marken wie Knorr, Langnese, Dove oder Domestos.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%